22.12.2020

Aktuelle Pressemitteilung des Kreises Bergstraße

Allgemeinverfügung des Kreises Bergstraße mehr

21.10.2020

Fähre Neckarhausen – Neckarhäuserhof ab 26.10.2020 außer Betrieb

Wegen Reparaturarbeiten wird der Fährbetrieb für mehrere Wochen eingestellt mehr

02.09.2020

Wichtige und immer aktuelle Informationen zum Coronavirus in Hessen

Hier haben wir für Sie die Homepages des Kreises Bergstraße, der Hessischen Landesregierung sowie hilfreiche Informationsplattformen verlinkt mehr

Aktuelles

Neckarsteinach

Die Vierburgenstadt liegt im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald, im südlichsten Teil Hessens in ungefähr 15 km Entfernung der Universitätsstadt Heidelberg und grenzt mit Neckargemünd und Schönau an Baden-Württemberg (Rhein-Neckar-Kreis).

» Basisdaten

Suche

Wahlscheinbeantragung Briefwahl

Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich der Kommunalwahl am 14.03.2021 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin und Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.

Sie müssen im Wählerverzeichnis Ihrer Gemeinde eingetragen sein. Darüber werden Sie noch mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert. Auf dieser Benachrichtigungskarte finden Sie dann auch die notwendigen Informationen (zum Wahlbezirk und der laufenden Nummer), unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind.
 
Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL - Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

Dieser Dienst steht Ihnen ab 01.02.2021 zur Verfügung.

Für evtl. Rückfragen steht Ihnen das Wahlamt gerne zur Verfügung.

» Zum Wahlscheinantrag


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wahlamt

Aufruf Corona-Warn-App

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit ihrem Start haben die Hauptamtlichen BürgermeisterInnen, Beigeordneten und unser Landrat die neue Corona-Warn-App auf ihrem Handy.

In Sachen Corona-Krise ist die Lage unserer Vierburgenstadt einigermaßen stabil. Damit dies auch so bleibt, heißt es für uns alle, besonnen und verantwortungsvoll handeln, Abstand halten, Nies-Etikette und regelmäßiges Händewaschen, Mund-Nasen-Schutz tragen und die Corona-Warn-App nutzen.

Lassen Sie uns weiter gemeinsam verantwortungsvoll und konsequent handeln.

Ihr Bürgermeister Herold Pfeifer

Ihre Ansprechpartner in Neckarsteinach

Hier finden Sie eine Vorstellung aller wichtigen Ansprechpartner rund um die Themen der Stadt Neckarsteinach. Haben Sie Fragen zu der Organisation unserer Stadtverwaltung, Kindergärten oder der Bibliothek?

» Hier finden Sie schnell den richtigen Gegenüber!

Die Vorderburg
Sie ist die älteste der vier Burgen, verbunden mit der Stadtmauer existierte sie vermutlich schon im Jahr 1142.

Die Mittelburg
Diese Burg wurde wohl gegen 1200 in eher ungünstiger Lage westlich der Vorderburg erbaut.

Die Hinterburg
Gegen 1220/ 1230 wurde sie als dritte Burg wahrscheinlich durch Gerhard v. Schauenburg errichtet.

Burg Schadeck
Die jüngste Burg entstand etwa um 1335 und wurde direkt auf einen Felssporn aufgesetzt.

Neckarsteinach auf einen Blick

Wandern Sie durch unsere schöne Stadt und besuchen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Neckarsteinach:

Unsere vier Burgen, die westlich vom Siedlungskern auf einem Bergsporn bzw. am Hang des Neckarufers liegen: Vorderburg, Mittelburg, Hinterburg und Schadeck, unsere Kirchen und die alte Synagoge.