08.04.2021

Stellenausschreibungen

Die Stadt Neckarsteinach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter/innen im Amt für Bauen, Umwelt und Technik, sowie für den Bauhof mehr

29.03.2021

Örtliche Straßenbehörde

Vollsperrung „Kirchenstraße“ vom 30.04.2021 mehr

04.03.2021

Vollsperrung der L596 zwischen Peterstal und Wilhelmsfeld

Die Landstraße L596 zwischen Peterstal und Wilhelmsfeld muss im Zeitraum vom 06.04.2021 bis zum 10.04.2021 im Zuge von Verkehrssicherungsmaßnahmen...  mehr

Aktuelles

  • 25.05.2021  |  Freiwillige Feuerwehr Grein

    Jahreshaupversammlung FFW Grein

    Jahreshauptversammlung der FFW Grein um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

    www.ffw-grein.de

  • 04.06.2021 - 06.06.2021  |  Angelsportverein Neckarsteinach e.V.

    Backfischfest

    Backfischfest des Angelsportvereins auf dem "Schwanenparkplatz".

Veranstaltungen

Neckarsteinach

Die Vierburgenstadt liegt im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald, im südlichsten Teil Hessens in ungefähr 15 km Entfernung der Universitätsstadt Heidelberg und grenzt mit Neckargemünd und Schönau an Baden-Württemberg (Rhein-Neckar-Kreis).

» Basisdaten

Suche

Wahlergebnisse vom 14. März 2021

Am 14. März 2021 bestimmen die Bürgerinnen und Bürger das Leben in den hessischen Städten, Gemeinden und Landkreisen direkt mit: Ihr Gang zur Wahlurne entscheidet, wer die Interessen in der Kommunalpolitik vertritt.

Am Wahltag sind in Hessen die Wahllokale bis 18.00 Uhr geöffnet. Direkt nach ihrer Schließung beginnt die Auszählung der Stimmen. Die Stadt-, Gemeinde- und Kreiswahlleitungen ermitteln zunächst die Trendergebnisse. Wichtig ist dabei, dass diese Trendergebnisse lediglich einen Teil der ausgezählten Stimmen abbilden: Nur die Stimmzettel, bei denen ein Wahlvorschlag unverändert angenommen wurde, sind berücksichtigt.

Hier finden Sie noch am Wahlabend das Trend- und Wahlergebnis der Gemeinde- und Kreistagswahl.

Aufruf Corona-Warn-App

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit ihrem Start haben die Hauptamtlichen BürgermeisterInnen, Beigeordneten und unser Landrat die neue Corona-Warn-App auf ihrem Handy.

In Sachen Corona-Krise ist die Lage unserer Vierburgenstadt einigermaßen stabil. Damit dies auch so bleibt, heißt es für uns alle, besonnen und verantwortungsvoll handeln, Abstand halten, Nies-Etikette und regelmäßiges Händewaschen, Mund-Nasen-Schutz tragen und die Corona-Warn-App nutzen.

Lassen Sie uns weiter gemeinsam verantwortungsvoll und konsequent handeln.

Ihr Bürgermeister Herold Pfeifer

Ihre Ansprechpartner in Neckarsteinach

Hier finden Sie eine Vorstellung aller wichtigen Ansprechpartner rund um die Themen der Stadt Neckarsteinach. Haben Sie Fragen zu der Organisation unserer Stadtverwaltung, Kindergärten oder der Bibliothek?

» Hier finden Sie schnell den richtigen Gegenüber!

Die Vorderburg
Sie ist die älteste der vier Burgen, verbunden mit der Stadtmauer existierte sie vermutlich schon im Jahr 1142.

Die Mittelburg
Diese Burg wurde wohl gegen 1200 in eher ungünstiger Lage westlich der Vorderburg erbaut.

Die Hinterburg
Gegen 1220/ 1230 wurde sie als dritte Burg wahrscheinlich durch Gerhard v. Schauenburg errichtet.

Burg Schadeck
Die jüngste Burg entstand etwa um 1335 und wurde direkt auf einen Felssporn aufgesetzt.

Neckarsteinach auf einen Blick

Wandern Sie durch unsere schöne Stadt und besuchen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Neckarsteinach:

Unsere vier Burgen, die westlich vom Siedlungskern auf einem Bergsporn bzw. am Hang des Neckarufers liegen: Vorderburg, Mittelburg, Hinterburg und Schadeck, unsere Kirchen und die alte Synagoge.