Wichtige Information für die Langenthaler Bürgerinnen und Bürger

07.08.19

Nach den Betriebsferien der bauausführenden Firma am Montag 12. August, wird mit der Verlegung der
Haupttrinkwasserleitung im Bereich der alten Schule begonnen.
Es ist geplant zuerst das Wiegehäuschen zu entfernen. Im Anschluss daran wird die vorhandene
Trinkwasserleitung an beiden geplanten Anschlusspunkten freigelegt, damit das Material, die genaue Lage
und der Durchmesser überprüft werden können.
Nachfolgend wird die neue Trinkwasserleitung verlegt, gespült, desinfiziert und eine Druckprobe
durchgeführt. Sodann wird der Hausanschluss zur alten Schule neu hergestellt und erst danach die neue
Leitung in das Ortsnetz eingebunden.
Zu Unterbrechungen der Trinkwasserversorgung kommt es erst gegen Ende der Bauzeit. Die jeweils
betroffenen Haushalte werden rechtzeitig informiert. Geplant ist eine Ausführungszeit von ca. 3 bis 4
Wochen. Da der vorhandene Baustellenbereich sehr eng ist, wird es immer wieder zu Behinderungen des
Durchgangsverkehrs durch die eingesetzten Baufahrzeuge kommen, jedoch soll auf eine Vollsperrung
möglichst verzichtet werden.
Wir bitten die Anwohner um besondere Vor- und Rücksicht in diesem Bereich.