Einschränkungen der städtischen Serviceleistungen

12.03.20

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund der dynamischen Lage im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus werden die Serviceleistungen des Rathauses und des Bauhofs, zum Schutz der Beschäftigten und der Besucher, nur noch in dringenden Fällen und nur nach telefonsicher Anmeldung und Terminvereinbarung, erbracht. Die Regelung gilt ab Dienstag, 17.03.2020, bis auf Weiteres.

Wir bitten Sie genau zu überdenken,  ob ihre Angelegenheiten wirklich wichtig und unaufschiebbar sind, bevor Sie zum Rathaus gehen. Angelegenheiten die nicht wichtig sind oder zu einem späteren Zeitpunkt erledigt werden können, bitten wir zurückzustellen. Außerdem ist unbedingt vorher ein Termin mit dem zuständigen Sachbearbeiter zu vereinbaren.

Sie erreichen jeden Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin unter der auf der Homepage (Link) aufgeführten Emailadresse oder Telefonnummer zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Weitere Regelungen zum Umgang mit der Pandemie:
• Die Tourist-Info und das Langbein Museum bleiben ab dem 17.03.2020 bis auf Weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.
• Die Sprechstunde des Jobcenters findet bis auf weiteres nicht mehr im Rathaus statt.
• Der Termin zur Elektroschrottsammlung am 02.04.2020 fällt ebenfalls aus.

Wir bitten Sie um Verständnis für die notwendigen Maßnahmen.

Oliver Berthold
Bürgermeister